Wir laden Sie ein, Schlegel kennenzulernen …

Ab Dezember 2015 bis 14.03.2017= 9765 Besucher unserer website, davon in den letzten 30 Tagen: 1.087.

 

Schlegel , Grafschaft Glatz, bis 1946. Ca. 4000 Einwohner.

Schlegel , Grafschaft Glatz, bis 1946. Ca. 4000 Einwohner.

Schlegel, ein Ort in der Grafschaft Glatz, gelegen in Niederschlesien, dessen Bewohner 1946 vertrieben wurden und der ab diesem Zeitpunkt unter dem Namen Słupiec (gesprochen Swjupiec) zu Polen gehört, ist nach wie vor ein Stück lebendige und gelebte Geschichte.

 

Schlegel heute (Slupiec, Polen). Ca. 10.000 Einwohner. Foto: Ryszard Ziembinski.

Schlegel heute (Slupiec, Polen). Ca. 10.000 Einwohner. Foto: Ryszard Ziembinski.

 

Von den ehemals über 4000 Einwohnern blieben nur wenige zurück, denen aufgrund ihrer beruflichen Kenntnisse von der polnischen Verwaltung angeordnet wurde, in Schlegel zu bleiben. Dies waren in erster Linie qualifizierte Bergleute. Sie erhielten 1957 die Ausreisegenehmigung.

 

Die Heimatgemeinschaft hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Kultur und Traditionen Schlegels für die nachfolgenden Generationen lebendig zu halten und das Gedenken an die Heimat nachhaltig zu pflegen. Dies geschieht unter anderem durch regelmäßige Heimattreffen und die Pflege des Kontakts zu der jetzigen polnischen Bevölkerung.

 

St. Katharinenkirche

St. Katharinenkirche

Der Heimatgemeinschaft gehören mittlerweile schon Kinder und Enkelkinder der Erlebnisgeneration an, die sich sehr aktiv gegen „das Vergessen“ engagieren. Daher haben wir uns auch für die Erstellung einer Website entschieden, um auf diese Weise die in alle Länder verstreuten Schlegeler, Nachgeborenen und Interessierte zu erreichen. Besonders freuen wir uns auf neue Mitglieder, die eine dauerhafte Zukunft der Heimatgemeinschaft gewährleisten.

 

 Katholische Schule

Katholische Schule

Heute wie damals lädt die wunderschöne Mittelgebirgslandschaft der Grafschaft Glatz zum Wandern ein. Auch Rad- und Mountainbikefahrer kommen auf ihre Kosten. Die kurvenreichen Straßen der Region laden zu abwechslungsreichen Motorradtouren ein. Natürlich kann man die Region rund um Schlegel auch bequem mit dem Auto oder Bus erkunden. Gemütliche Restaurants und Einkehrstätten, Hotels und Cafés bieten ihre Gastfreundschaft, mittlerweile auch öfters in deutscher Sprache, an.

 

Erleben Sie Schlegel in der herrlichen Grafschaft Glatz!

Neuigkeiten – Publikationen – Beiträge

 

Mehr über Schlesien und die Grafschaft Glatz finden Sie unter den folgenden Internetadressen: 

(Bitte Adressen kopieren und ins Internetadressfeld einfügen.)

http://www.grafschaft-glatz.de

http://www.grafschafter-bote.de/startseite.html

http://landsmannschaft-schlesien.de/schlesische-Nachrichten/

Heimatwerk Grafschaft Glatz

 

Bitte notieren!

Vom 23. bis 25. Juni 2017 Deutschlandtreffen der Schlesier in Hannover.

 

 

 

Zu den folgenden Beiträgen klicken Sie bitte jeweils auf die fettgedruckte Überschrift. 

 

 

 

 

 

 

  • Neuauflage Wittig Chronik – sofort lieferbar !!

    Liebe Schlegeler und Interessierte! Da die Wittig Chronik über Schlegel vergriffen ist, entschieden wir uns für eine Neuauflage. Es handelt sich um ein Werk des Schlegeler Professors Joseph Wittig, dem es am Herzen lag, die geschichtlichen Zusammenhänge von Schlegel festzuhalten und an die kommenden Generationen weiterzugeben. Das Manuskript der Chronik wurde etwa......

  • Was geschah in den letzten Monaten in Schlegel (Słupiec) ?

    09.12.2016 Neurode: Eröffnung der Ausstellung „Geschichte der Druckkunst in Neurode.“ Es begann mit einer Handpresse. Die Geschichte geht zurück auf einen Presse-Pionier des 19. Jahrhunderts: Wilhelm Wenzel Klambt legt vor knapp 170 Jahren den Grundstein für ein Medienunternehmen, aus dem als eine der Aktivitäten schließlich die......

  • Was war 2016?

    Was verbindet Miroslaw Jeczala mit Prof. Wilhelm Hauschild? Miroslaw Jeczala ist am 14.05.1969 im Krankenhaus in Neurode geboren und wohnte in Schlegel in der Kombatantòw Straße,  eine Nebenstraße der Konsumstraße. Mit 35 Jahren zog Miroslaw nach Bayern und lebt heute mit seiner Familie in München. Auch Prof. Hauschild ist von Schlegel......

  • „Was haben wir an Schlesien verloren?“

      Vortrag vor dem Studienkreis Grafschaft Glatz im Haus Schlesien am 28.10. 10.00 Uhr  von unserem Vorstandsmitglied Arno-Moritz Thienelt.     Sie haben mich eingeladen einen Vortrag zu halten unter dem Stichwort: „Was haben wir an Schlesien verloren.“ Vor 30 Jahren hätte ich wahrscheinlich auf......

  • Ein in Schlegel geborener Künstler gestaltete u.a. im Auftrag von König Ludwig ll. Gemälde auf Schloss Neuschwanstein.

              Ein (fast) vergessener Grafschafter Maler:    Prof. Wilhelm Hauschild – ein gebürtiger Schlegeler. Josef Wittig, Theologe, Schriftsteller und Chronist der Gemeinde Schlegel, reiht Wilhelm (Ernst Ferd. Franz) Hauschild in den Kreis „Junge(r) Künstler aus Schlegel“ ein, dessen Malkunst weit über die......

  • Über Himmelschlüsselchen und Strandastern und mehr…. von Alexander Zenker

    Presseberichte und Buchvorstellungen von unserem Mitglied Alexander Zenker, den es als Kind von seinem geliebten Schlegel nach Ostfriesland verschlagen und wo er eine neue Heimat gefunden hat. Er nimmt an unserem Heimattreffen am 27. August in Telgte teil und wird uns etwas von seinen Kindheitsgeschichten vorlesen. Mit seinen Erinnerungen......