Mitglieder

Aktueller Mitgliederstand am 13.03.2019: 163. Vom 25.08.2012 bis zum 13.03.2019 konnten wir 61 neue Mitglieder für unsere Heimatgemeinschaft gewinnen.

 

 

Unsere verstorbenen Mitglieder

 

WIR TRAUERN UM UNSERE

VERSTORBENEN

MITGLIEDER

AB 09.11.2018 bis 13.03.2019

 

21.07.2018 – 96 Jahre Dorothea Spenke, geb. Richter,  wurde erst später bekannt.

2018 – 89 Jahre – Hildegard Karnbach

2018 – 95 Jahre – Emilie Freitag

25.11.2018 – 74 Jahre – Klaus Richter

02.12.2018 – 91 Jahre – Ingeborg Hölscher/Hoffmann

04.02.2019 – 88 Jahre – Scharnhorst Riedel

09.03.2019 – 90 Jahre – Georg Schindler

 

Unsere verstorbenen  Vorstandsvorsitzenden seit der Gründungsversammlung 1979:

 

Max Stephan wurde als Initiator der Gründung einer Schlegeler Heimatgemeinschaft bei der Gründungsversammlung am 15. September 1979 zum 1. Vorsitzenden gewählt und hat diese Aufgabe mit Leidenschaft und Liebe zu Schlegel bis zu seinem plötzlichen Tod im Alter von 66 Jahren am 04.02.1989 erfüllt.

 

Die beiden Nachfolger, August Hähnel und Elmar Feige, erfüllten ebenfalls ihre Aufgaben in Verbundenheit zur Heimat und dem Bestreben, die Gemeinschaft zusammen zu halten.

 

August Hähnel  führte das Amt von 1989 bis 2002 aus und starb nach schwerer Krankheit am 05.06.2004 im Alter von 79 Jahren. Unter seinem Vorsitz fand das 1. Heimattreffen nach der Wiedervereinigung in Zwickau, Am Windberg, mit Schlegelern statt, die es nach Mitteldeutschland verschlagen hatte. Es war sehr bewegend und überwältigend.

 

Elmar Feige übernahm im Jahr 2002 den Vorsitz und starb völlig unerwartet nach kurzer Krankheit am 06.07.2012 im Alter von 79 Jahren.  Es war eine Herzensangelegenheit von ihm, zur Erinnerung an die Ankunft der Heimatvertriebenen aus Schlegel in Strackholt, einen Gedenkstein aufzustellen,

Bis kurz vor seinem Tod hat er sich aktiv an der Verwirklichung des Bildbandes beteiligt.